Liebe bürgerliche Stimmberechtigte

Machen Sie vom in der Schweiz einzigartigen Stimm- und Wahlrecht Gebrauch! Gehen zumindest Sie alle, die der bürgerlichen Wahlallianz bereits beim 1. Wahlgang am 28. Februar die Stimme gegeben haben, erneut an die Urne! Unbedingt, auch wenn am 10. April nur diese eine Gemeinderatswahl ansteht. Denn jede Stimme kann entscheidend sein.  

Der heutige Gemeinderat mit dem parteilosen Mitglied ist zerstritten, das gegenseitige Vertrauen nachhaltig zerstört, wichtige Politgeschäfte sind blockiert und unnötige Ausgaben fallen für die Binninger Steuerzahler an. Dies, weil in unserer Exekutive der notwendige Teamgeist fehlt und statt einem Miteinander ein Gegeneinander vorherrscht. Es ist nun Zeit, dies zu ändern. So kann das doch nicht weitergehen!

Neue unverbrauchte Kräfte müssen frischen Wind bringen. Diese Wahl bietet nach 8 Jahren Links-Grün die Gelegenheit hin zu einer bürgerlichen Mehrheit, die gewillt ist, Lösungen endlich zusammen mit dem Einwohnerrat anzupacken und die Prioritäten in der Exekutive neu zu setzen. Denn nur ein personell neu zusammengesetzter, kollegial handelnder Gemeinderat wird es schaffen, das seit langem bestehende schlechte Image unserer Gemeinde «aufzupolieren» und sie wieder dort zu positionieren, wo sie hingehört: in die Spitzengruppe unseres Kantons ... neu mit den kompetenten, integren und teamfähigen Bürgerlichen, Christoph Anliker und Eva-Maria Bonetti. Deshalb diese beiden Namen, und nur diese, auf Ihren Wahlzettel schreiben!

SVP und FDP Binningen