Liebe Stimmberechtigte

Warum Liste 3 SVP wählen?

Weil Sie aus der Liste 3 ersehen können, dass die SVP mit ihren 20 Kandidierenden breit abgestützt ist,

  • beim Alter von 19 - 75, Lehrlinge bis Pensionierte;
  • mit Handwerkern, Büroangestellten und Akademikern;
  • im Beruf aus vielen Sparten wie Gesundheitswesen, Pharma, Bank, Versicherung, Detailhandel, Spedition, Tourismus;
  • primär in der Privatindustrie tätig, aber auch in Staatsbetrieben.

Sollte der Gemeinderat verjüngt werden?

JA, davon ist die SVP überzeugt und macht deshalb «Nägel mit Köpfen», indem sie 2 fähige Köpfe im Alter unter 35 vorschlägt. Der jüngste unter den anderen 9 Kandidierenden hat Jahrgang 1973. Wer vertritt als Gleichaltrige die auch in der Politik sehr wichtige Alterskategorie der unter 40-Jährigen? In Binningen nur die SVP. Junge Stimmberechtigte, geht deshalb wählen! Und wählt die beiden SVP-Kandidaten eurer Generation, Christoph Anliker und Yves Bandini, in den Gemeinderat! Beide werden darin für eure Anliegen kämpfen und mit Elan neue Ideen in die Exekutive einbringen.

Geht es um Richtungswahlen am 28. Februar?

JA, das mehrheitlich bürgerliche Binningen verdient in der nächsten Legislatur sowohl einen mehrheitlich bürgerlichen Gemeinderat als auch Einwohnerrat. Schreiben Sie deshalb auf den Gemeinderatswahlzettel nur die Namen der bürgerlichen Wahlallianz FDP/SVP Christoph Anliker, Yves Bandini, Eva-Maria Bonetti, Mike Keller (bisher) und Daniel Nyffenegger (bisher). Und lassen Sie für den Einwohnerrat die LISTE 3, am einfachsten unverändert, dem Wahlbüro zukommen. So erhält die SVP für jede Liste, auch mit Leerzeilen, 40 Wählerstimmen und Sie verhelfen dem Richtungswechsel zum Durchbruch. Vielen Dank!

Ihre SVP Binningen